AKTUELL

Unsere Demo-CD ist weiterhin verfügbar. Wir verschicken diese gerne an interessierte Veranstalter. Bitte einfach eine formlose Mail an info@bruise-brassers.de senden.


BESTÄTIGTE GIGDATES 2018

19.05.2018, 20.00 Uhr, Marktplatz Mettlach: Wamup Saarpedal (Open Air)
20.05.2018, 21.00 Uhr, Oberbrombach: Sportfest Oberbrombach
02.06.2018, 20.00 Uhr, Ottweiler: Altstadtfest Ottweiler
11.08.2018, 21.00 Uhr, Algenrodt: Herz Bure Kirb, Algenrodt
18.08.2018, 20.00 Uhr, Walhausen: Köhlertage Walhausen
25.08.2018, 21.00 Uhr, Birkenfeld: 170 Jahre TVB

Oops, an error occurred! Code: 20181020101845126ab12b

Auf zur brassigen Cover-Kreuzfahrt!

Wenn diese Band ein Schiff wäre, besäße es eine schlanke Silhouette welche schon von weitem Anmut und Vertrautheit ausstrahlt. Es würde zielsicher von einem Kapitän und einer Kapitänin (Michael Heinrich und Eva Wagner VOC) gesteuert werden, die stets souverän durch die Wogen der Unterhaltung manövrieren und im harmonischen Singsang ihre Befehle an die Crew trällern. Dabei halten sie an bekannten Zielen wie den Phil Collins Inseln, den Kool and the Gang Fällen oder auch jüngeren Formationen wie den Jan Delay Fjorden. Am Heck dieses Schiffes würden dabei drei aus edelstem Blech gehämmerte Endrohre in Form einer Trompete (Peter Willenborg), einer Posaune (Thomas Kallenborn) und eines Saxophones (Susanne Müller) im Sonnenlicht blitzen und dabei in den wohligsten Mehrklängen dem Ohr der entzückten Zuhörer schmeicheln. Im Maschinenraum würde ein blond bis rothaariger, verschmitzt grinsender erster Ingenieur (Danny Jung, KEYS) den Kahn durch unermüdliche Arbeit an seiner mit tausend güldenen Tasten belegten Orgel am Laufen halten, während ein Trommelmotor (Tobias Schmitt, DRUMS) konstant seinen Takt hämmert. Eine viersaitige Schiffsschraube (Hardy Rimpel, BASS) bringt die See in einem tiefen Bassfundament zum beben und setzte sich in einen seidigen, sechsstrahligen Bläschenschaum (Eric Wilhelm, GIT) hinfort, der angenehm im Ohr kitzelt.

Der Kurs verläuft durch bekannte Cover-Gewässer. Alle Songs werden aber mit dem Anspruch auf energiegeladene Authentizität und viel Spaß vorgetragen. Auf diesem Schiff fühlen sie sich nicht wie auf einer Billig-Reise vom Discounter, sondern wie auf einer echten Kreuzfahrt!

Danke!

An dieser Stelle möchten wir Dirk Langer von der Fa. LLV-Laut und Leise Veranstaltungstechnik für die perfekte Beschallung auf vielen Konzerten danken und ihn auf diesem Wege als Tontechniker empfehlen.

Oops, an error occurred! Code: 2018102010184573cd0ffe